30 St Mary Axe

©Carlos Delgado; Lizenz: CC-BY-SA https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.en
©Waagner Biro
Unternehmen:
Waagner Biro steel and glass GmbH
Auftraggeber:
Skanska
Investor, Bauherr:
Swiss Re
Planer:
Architekt: Foster and Partners; Ingenieur: Arup; Vermessungstechniker: Gardiner & Theobald
Land, Stadt:
Vereinigtes Königreich
Objekttyp:
Architekturbau
Material:
Glas, Stahl
Leistung:
Engineering
Fertigstellung:
2004

In London als "The Gherkin" bekannt. Dieser Name für den ikonischen Londoner Hauptsitz der Schweizer Rückversicherungsgesellschaft rührt von seiner ungewöhnlichen Form her, die den 40-stöckigen Turm zu einem Symbol der Londoner City gemacht hat. Das architektonische Meisterwerk wurde von Foster and Partners entworfen, die Waagner Biro zunächst damit beauftragten, das ... Design der Glaskuppel, die das Gebäude krönt, zu unterstützen und zu entwickeln. Waagner Biro wurde schon früh in das weitere Designteam eingebunden, um die technischen Herausforderungen bei der Fertigstellung der Gebäudekuppel zu meistern. Gerade an der Spitze des Gebäudes, wo alle Stahlträger zusammenlaufen, war die jahrzehntelange Erfahrung von Waagner Biro in anspruchsvoller Stahl- und Glasarchitektur entscheidend. 85 Tonnen Stahl und 1.500 m² Glas wurden für den Bau der Kuppel verbaut.