Etihad Museum

ETIHAD MUSEUM DUBAI Architekt: Moriyama und Teshima Bauherr: Dubai Roads & Transport Authority (RTA) Fassadenplanung: Werner Sobek Fassadenausführung: Waagner-Biro Bauzeit: 2015 – 2016 Fotograf: Felix Löchner Das Museum erstreckt sich auf einer Gesamtfläche von mehr als 25,000 Quadratmetern und ist mit einer Bibliothek, einem Schulungszentrum, Restaurant und einem temporären Ausstellungsraum ausgestattet. 
ETIHAD MUSEUM DUBAIArchitekt: Moriyama und Teshima Bauherr: Dubai Roads & Transport Authority (RTA) Fassadenplanung: Werner Sobek Fassadenausführung: Waagner-Biro Bauzeit: 2015 – 2016 Fotograf: Felix LöchnerDas Museum erstreckt sich auf einer Gesamtfläche von mehr als 25,000 Quadratmetern und ist mit einer Bibliothek, einem Schulungszentrum, Restaurant und einem temporären Ausstellungsraum ausgestattet. 
ETIHAD MUSEUM DUBAIArchitekt: Moriyama und Teshima Bauherr: Dubai Roads & Transport Authority (RTA) Fassadenplanung: Werner Sobek Fassadenausführung: Waagner-Biro Bauzeit: 2015 – 2016 Fotograf: Felix LöchnerDas Museum erstreckt sich auf einer Gesamtfläche von mehr als 25,000 Quadratmetern und ist mit einer Bibliothek, einem Schulungszentrum, Restaurant und einem temporären Ausstellungsraum ausgestattet. 
ETIHAD MUSEUM DUBAI Architekt: Moriyama und Teshima Bauherr: Dubai Roads & Transport Authority (RTA) Fassadenplanung: Werner Sobek Fassadenausführung: Waagner-Biro Bauzeit: 2015 – 2016 Fotograf: Felix Löchner Das Museum erstreckt sich auf einer Gesamtfläche von mehr als 25,000 Quadratmetern und ist mit einer Bibliothek, einem Schulungszentrum, Restaurant und einem temporären Ausstellungsraum ausgestattet. 
Unternehmen:
Waagner Biro steel and glass GmbH
Auftraggeber:
Al Shafar General Contracting
Investor, Bauherr:
Al Shafar General Contracting
Planer:
Architekt: Moriyama & Teshima Architects
Land, Stadt:
Vereinigte Arabische Emirate
Objekttyp:
Architekturbau
Material:
Glas, Stahl
Leistung:
Engineering, Lieferung, Montage
Fertigstellung:
2016

Etihad bedeutet Vereinigung auf Arabisch. Jahrestag des Einigungsabkommens von 1971, das die Vereinigten Arabischen Emirate zusammenführte, mit einer faszinierenden parabolisch geschwungenen Fassade, die dem Pergament, auf dem das Einigungsabkommen unterzeichnet wurde, nachempfunden ist. Jahrestag der Staatsgründung haben die Vereinigten Arabischen Emirate die neue 50-Dirham-Note aus Polymer eingeführt, die auf der Vorderseite den Gründervater der VAE, Scheich Zayed bin Sultan, bei der Unterzeichnung des Einigungsvertrags und das Etihad Museum zeigt. Aber warum Denkmäler verwenden? Auf der ganzen Welt haben Länder einige ihrer ältesten oder bekanntesten Gebäude auf ihren Geldscheinen abgebildet, um ihre Bürger an ihr Erbe und ihre Geschichte zu erinnern.  ...