Sanierung der historischen Bahnhofshalle – Salzburg

Unternehmen:
Zekon, Zeman & Co GmbH
Auftraggeber:
ÖBB Infrastruktur AG
Investor, Bauherr:
ÖBB Infrastruktur AG
Planer:
Architekturplanung: Werner Consult Ziviltechnikergesellschaft mbH
Standort:
Österreich, Salzburg
Tätigkeitsfeld:
Bauen im Bestand, Infrastruktur, Sanierung
Material:
Dach, Wand, Stahl
Leistung:
Engineering, Lieferung, Montage, Produktion
Fertigstellung:
2011

Ausgeführte Arbeiten: Demontage der unter Denkmalschutz stehenden, historischen Konstruktion und Abriss der bestehenden Gebäude bei laufendem Bahnbetrieb. Errichtung der provisorischen Bahnsteigdächer. Sanieren und Wiedererrichten der historischen Stahlkonstruktion. Sanierung der Kassenhalle. Errichtung von neuen Bahnsteigdächern.